Safety

Deutsch-mit-frau-dalo.blogspot.com website reputation

sul blog:

Für meine Schüler und Studenten und alle, die Deutsch lernen, vertiefen, verbessern wollen. Mit Tipps, Links, Interessantem, Schönem, Seh- und Wissenswertem.

Creato per i miei studenti di tedesco e per tutti coloro che vogliano imparare, migliorare, perfezionare il tedesco. Con consigli, link, cose da scoprire e vedere, ascolti, esercizi, passatempo, ecc.

Prof.ssa Virginia D'Alò Danke für alle Tipps und Hinweise!

Sonntag, 30. Juli 2017

Redewendungen und Sprichwörter

(Falls ihr Tipps und Anregungen habt, könnt ihr mir gerne schreiben!)

Hier eine äußerst gut gemachte Sammlung von Aufgaben und Anregungen, 
mit Lösungen im Anhang, von Karin Bauer-Weisenstein:  

Weitere interaktive Übungen:




Videos:

Von Deutsche Welle, Teil 1 +  

Teil 2

Sprichwörter:

http://www.dw.com/de/sprichwoerter/a-18777107

Über die Herkunft von Sprichwörtern und Redewendungen:

http://www.sprichwoerter-redewendungen.de/





Einige italienische Redewendungen, übersetzt auf Deutsch und manchmal mit einer ähnlichen deutschen Redewendung verglichen:  




 Unterschied zwischen 
Sprichwörtern und Redewendungen
 

Sprichwörter enthalten meist Weisheiten, sei es in Form von Lebensregeln, Erfahrungen oder Warnungen. 
Im täglichen Sprachgebrauch passen sie oft nur in einen ganz bestimmten Zusammenhang, manchmal reimen sie sich. 
Bei Sprichwörtern handelt es sich immer um feste Satzgefüge, die sich nicht in andere Zeit- und Personalformen ändern lassen, ohne den Sinn zu verlieren. „Was ich morgen kann besorgen, verschiebt nicht auf gestern“ macht wenig Sinn. Man kann sie also schlecht oder gar nicht seinen eigenen Zusammenhängen und Situationen anpassen. Andererseits sind die Aussagen von Sprichwörtern meist eindeutig, man muss, anders als bei Redewendungen, kaum zwischen den Zeilen lesen, was wohl damit gemeint ist, sondern der Inhalt erschließt sich einem direkt.

Redewendungen hingegen sind Sinnbilder, bildhafte Wendungen, die man noch heute benutzt, manchmal ohne den tieferen Sinn dahinter zu kennen oder zu hinterfragen. Die Bestandteile von Redensarten sind im Gegensatz zu Sprichwörtern flexibler, sie ergeben keinen vollständigen Satz und können (und müssen) dem entsprechenden Satzzusammenhang angepasst werden. Der Sinn einer Redensart ist bildhaft, daher nicht immer eindeutig, besonders Nicht-Muttersprachler haben Schwierigkeiten, sich die Bedeutung eines solchen Sprachbildes zu erschließen.

 Bücher:
 Duden:
http://www.duden.de/Shop/Redewendungen-1


Compact Verlag:
https://www.amazon.de/Redensarten-Sprichw%C3%B6rter-Herkunft-Bedeutung-Verwendung/dp/3817499663/ref=sr_1_1/261-0287866-5485628?s=books&ie=UTF8&qid=1501417717&sr=1-1&keywords=Redewendungen












 *****


Mittwoch, 17. Mai 2017

der Körper I: Übungen zum Wortschatz

So, nun hatte ich dieses Posting schon mit meinem Ipad vorbereitet, aber ich konnte nichts einbetten! Nicht mal ein Bild aus dem Blog!! Grrrr....!!! Aber vielleicht komme ich demnächst darauf...... Aber nun zum Thema:
der Körper 

die Körperteile
Deutsch - Englisch

Übungen dazu:

Körperteile hören und lesen   
Qr-Code zur Übung


***
Körperteile, wie heißt das? Zuordnungsübung 
Qr-Code zur Übung
 



***

Körperteile, welcher Artikel ist richtig? 
Qr-Code zur Übung

***

Donnerstag, 9. März 2017

Essen und Trinken (Teil 1): Wortschatz, jetzt üben wir!





Essen und Trinken
-Wortschatz-













Aus Themen aktuell:



Video mit Bildern zum Üben 
(zuerst die Vokabeln raten, dann erscheint die Lösung!):

Erstellt von den Schülerinnen der 4D (2014/15), ITC "Tito Acerbo"-Pescara, Italien:
Gessica Agresta,
Erica Di Marco
und Silvia Roio



Wortschatzkarten:


















Arbeitsblätter:



Ein Rätsel  (etwas schwierig, Niveau B1/B2)



mögen-essen-trinken: Übungen diesmal als PDF-Datei


Sprüche und Zitate: 












Guten Appetit!!





Essen und Trinken (Teil 2): Redemittel

Essen und Trinken, Teil 2

Jetzt sprechen wir!


Redemittel:



aus Netzwerk

  • Schmeckt's? 



das Geschirr:



das Besteck:




Arbeitsblätter:


Speisekarten:

ein Café /Konditorei


Restaurants:





...und weiterhin..... Guten Appetit!!



Essen und Trinken (Teil 3): Videos


Zum Thema Essen und Trinken 
nun einige Videos zum Sehverstehen 
(und auch Nachsprechen!)

Schau' sie dir an
und wiederhole!

Das Frühstück


Text: 
das Frühstücksei, hart gekocht oder das hartgekochte Ei, das Salz, der Zucker, die Kaffeesahne, das Brötchen, die Butter, die Marmelade, der Honig, der Pflaumenmus, die Nuss-Nougat-Creme, die Mettwurst, der Schinken, der Lachs, der Schnittkäse, der Camembert, das Schwarzbrot oder das Vollkornbrot, das Toastbrot, die Haferflocken, die Milch, die heiße Schokolade oder der Kakao, der Tee, der Kaffee


Videowettbewerb  Gesehen. Gefilmt. Gelernt! 

Im Café





Das geht schnell und schmeckt! 



Fragen: 

Was kocht der Junge?
Was nimmt er aus dem Kühlschrank?
Was braucht er zum Kochen?

Was gibt er am Ende dazu?

Am Obst-und Gemüsestand


Fragen: 

Was kauft sie?
Wie viele Tomaten kauft sie?
Was kosten die Tomaten?
Wie viele Äpfel nimmt die Frau?
Was kosten die Gurken das Kilo?
Wie viel Kirschen nimmt sie?

Was viel bezahlt sie für alles?
Hat die Frau auch Ananas?
Da ist eine Dekoration aus Plastik: Was ist das? 



Translate